Arten von Forex Brokern

 

 

Sind Sie neu auf dem Gebiet der Geldanlage und wollen heute investieren? Das ist gut, denn es gibt heute zahlreiche Arten von Brokern im Devisenmarkt. Auf ihre Dienste kann heute einfach online zugegriffen werden. Diese sind einige der wichtigsten Arten von Forex Brokern, auf die Sie heute zugreifen können:

1.    Institutionelle Forex Broker- dies sind Arten von Brokern, die direkt zum Anlagemarkt verbunden sind. Sie bestehen im Grunde aus mehr als zwei hundert Banken, die ein Konsortium bilden und dieses macht ungefähr 50 Prozent des Handels an der Wall Street aus. Da nur Banken sich am Handel beteiligen können, wird es Erstanlegern nicht geraten dort zu investieren. Dazu gehören ACM, www.saxobank.com, www.fxcm.com, AFEX und andere.

2.    Bucket Shops- diese sind Arten von Forex Brokern, die Sie direkt mit den Devisenmärkten verbinden. Sie handeln hauptsächlich mit Währungsoptionen und Futures. Sie führen die Aufträge durch, die von Einzelhändlern gemacht werden, aber führen sie nicht auf dem Devisenmarkt aus. Es ist daher ein Weg, um gegen Einzelhandel-Broker zu wetten, deshalb sollten Anfänger nur mit Bucket Shops investieren, wenn sie eine große Kapitalbasis haben.

3.    Institutionelle Markt-Broker- sie haben einen sehr enge Verbindung zum Devisenmarkt. Kapitalanleger, die zum ersten Mal ihr Glück versuchen können hier investieren, aber ein hoher Betrag an Kapital wird benötiget. Perfekte Beispiele hier sind NASDAQ, FXALL und andere.

4.    Einzelhandel-Broker- sie bieten normalerweise eine grenzenlose Auswahl von Handelsdiensten im Devisenmarkt an. Manche sind ein Vermittler für den Zugriff auf den Forex Markt während andere direkt mit dem Forex Handel verbunden sind. Zu den Beispielen gehören Gain Capital, FXCM und andere.

5.    Buchmacher- ein Buchmacher verdient Geld durch den Unterschied im Spread. Diese Broker haben gewöhnlich keine Verbindung zum Devisenmarkt. Ein perfektes Beispiel ist Delta Index.

Falls Sie zum ersten Mal investieren, ist es wichtig Hilfe von einem Broker mit Erfahrung zu suchen, weil dies Fachleute sind, die den Markt gut verstehen. Unten sind einige der Leistungen von Forex Brokern:

·         Helfen Ihnen zu lernen- Broker sind sehr freundlich. Sie werden Sie dabei unterstützen mehr über den Forex Markt zu lernen, und was von Ihnen erwartet wird. Sie erklären Ihnen den gesetzlichen Rahmen, der im Forex Markt und dem allgemeinen Geschäft vom Aktienhandel besteht.

·         Übersee-Anlagen- die meisten Leute haben jetzt angefangen in Übersee zu investieren. Greifen Sie auf einen Broker zurück, der gut versiert mit Übersee-Anlagen ist, dies kann Ihnen die Tür zu mehr Anlagegelegenheit öffnen.

·         Geldverwaltung- ein Broker ist verantwortlich für Ihr Vermögen von entweder Eigenkapital oder Anlagefonds. Der Broker leitet daher alle Ihre Investmentfonds in den unterschiedlichen Devisenmärkten und verlangt dafür ein kleines Honorar.

·         Portfolio-Verwaltung-  falls Sie ein Neuanfänger auf dem Gebiet der Geldanlage sind, oder Sie haben kaum genug Zeit, um sich um Ihre Anlagen zu kümmern, dann müssen Sie sich nicht sorgen, weil Ihr Broker alles für Sie machen wird. Er wird Ihre Anlagen in den gewinnbringendsten Aktien und Bonds gemäß Ihrer Risikobereitschaft verteilen. 

 

Schreibe einen Kommentar