Automatisierter Handel – Expert Advisors

Was sind Automatisierter Handel mit Expert Advisors (EAs)?

Heute werden wir eine andere Art des Handels besprechen – den automatisierten Handel mit dem Gebrauch von Expert Advisors. Expert Advisors (EAs) sind Softwareprogramme, die speziell dafür entworfen wurden einem Satz von Regel zu folgen. Es wird automatisierter Handel genannt, weil wenn Sie die EAs einmal eingestellt haben, dann machen sie die Arbeit von alleine und braucht kein Eingreifen von Ihnen.

Jeder Expert Advisor wird entwickelt, um einer spezifischen Strategie zu folgen und das mit einem strengen Satz von Regel, und weil es ein Programm ist, wird es immer die Regel respektieren. So ist das menschliche Gefühl völlig beseitigt. Keine Angst beim Aufgeben der nächsten Handelsbestellung und keine Gier, wenn es zum Nehmen von Gewinnen kommt und auch kein Zögern.

Vor- und Nachteile des Automatisierten Handels

Hört es sich zu gut an, um wahr zu sein? Nun gut die EAs haben einige Nachteile. Erstens kann ein EA nicht für jede beliebige Strategie programmiert werden. Einige Strategien brauchen einen Händler, um Besonnenheit zu benutzen, welche ein Programm nicht nutzen kann und es kann auch nicht beurteilen, welchen Einfluss Wirtschafts-Nachrichten auf die Märkte haben werden.

Es gibt auch ein Ausführungsproblem – Sie können nicht  immer 100 % sicher nicht sein, dass Ihr EA einen Handel anfangen wird, wenn er dies tun soll und noch wichtiger, er Ihn auch abschließen wird. Nachdem es ein Computerprogramm ist, kann ein EA wie auch jede andere Software versagen. Kennen Sie den Satz “Ein Problem ist in diesem Programm aufgetreten und muss geschlossen werden“? Ich bin sicher, Sie kennen ihn. Gut denn aus diesem Grund würde ich keinem Softwareprogramm mit meinem Geld vertrauen. Wenn mein Musikspieler “Ein Problem ist aufgetreten und muss geschlossen werden“ anzeigt, dann ist es kein Problem für mich, aber wenn der EA, das ich benutze versagt meinen Handel bei einem 50 Pip Verlust zu schließen und der Preis nochmals um hundert Pips nach unten geht, dann ist das ein großes Problem.

Anders gesagt benutzen Sie lieber den größten Computer, der Ihnen zur Verfügung steht– Ihr Gehirn und lassen Sie nicht den Musikspieler den automatisierten Handel für Sie abwickeln. Einige von Ihnen werden argumentieren, dass ein EA gut für den Handel in der Nacht ist, wenn Sie schlafen. Aber warum würde ich in der Nacht handeln wollen? Aus Gier, die einer der größten Feinden eines Händlers ist? Oder weil meine Strategie während des Arbeitstag nicht genug Geld macht, aber das bedeutet, dass ich keinen Grund habe jene Strategie auch während der Nacht verwenden zu wollen.

Schreibe einen Kommentar