Kursbereich-Ausbruch

Wir werden hierfür keine Indikatoren benutzen und wir werden mit einem Bild anfangen:

 

Das Diagramm ist maximal ausgeblendet, damit Sie den Kursbereich besser sehen können. Beachten Sie, wie der Preis mehrere Male den oberen und den unteren Teile vom horizontalen Kanal geprüft hat. Dies zeigt deutlich eine große Menge an Unentschlossenheit im Markt an. Es wird im Bild nicht gezeigt, aber wir waren in einem Aufwärtstrend, als das Bild aufgenommen wurde. Die Tatsache, dass sich ein Kursbereich gebildet hat (der graue Kasten), und der Preis seine Bewegung aufwärts nicht fortsetzen kann, er aber auch nicht weiter sinken kann, dies gibt den äußeren Grenzen des Kanals eine sehr starke Bedeutung.

Im oberen Teil vom Kanal wollen die Käufer den Preis höher treiben, aber Sie versagen, weil die Verkäufer einen starken Widerstand anbieten. Im unteren Teil vom Kanal wollen Verkäufer den Preis nach unten ziehen, aber Sie versagen, weil die Käufer den Preis unterstützen. Dies alles ist auf dem Diagramm zu finden in mehreren Prüfungen vom oberen und unteren Teil des Kanals. Jetzt sind der obere und untere Teile vom Kanal sehr stark und egal welcher zuerst durchbrochen wird, dies wird in einer entscheidenden Weise die nächste Bewegung des Marktes diktieren.

In unserem Beispiel haben die Verkäufer die Schlacht gewonnen, und mehr Verkäufer sind dazu gekommen, denn die Richtung des Marktes war nun sehr ersichtlich. Das Signal, dass die Schlacht von den Verkäufern gewonnen wurde, wird von einer stark bärisch neigenden Kerze gegeben, die durch die Supportebene durchsticht. Wir werden aber nicht ins Detail gehen, aber solch eine Kerze heißt Marubozu Kerze. Ihr Hauptkennzeichen ist, dass sie keine Dochte (oder Schatten) hat, und sie ist ein sehr starkes bärisch neigendes Signal (in diesem Fall).

 

Es gibt noch andere Wege, um mit dieser Strategie in einen Handel einzusteigen:

1.      Platzieren Sie einen Stop-Buy 20-30 Pips über dem Kursbereich und einen Stop-Loss 20-30 Pips unter dem Bereich. Wir müssen die Eingabe 20-30 Pips außerhalb des Bereichs setzen, um eine falschen Ausbruch zu vermeiden. Wenn eine von Ihren Eingaben ausgelöst wurde, dann löschen Sie diese und setzen einen anderen Stop-Loss ein paar Pips hinter der durchbrochenen Ebene. Bedenken Sie, dass sich der Betrag der Pips ändern wird, wenn Sie zu einem höheren Zeitrahmen wechseln

2.      Steigen Sie in den Markt ein, wenn ein klares Zeichen für einen Ausbruch erscheint. Dies erfordert ein besseres Verständnis der Kerzenbildungen und Preisentwicklung

Erinnern Sie sich daran, dass alle Strategien versagen können, und Sie sollten nie mehr riskieren, als Sie sich leisten können zu verlieren.

 

Schreibe einen Kommentar