MA Kreuz-Strategie

               Heute werden wir eine der grundlegendsten Handelsstrategien für die Moving Averages besprechen: Das Kreuz. Wie wir schon wissen, wenn wir zwei MAs mit verschiedener Periode benutzen, und wenn der schnellere über dem langsameren ist, dann haben wir einen bullischen Markt, und wenn der langsamere oben ist, dann sind wir in einem bärisch neigenden Markt. Dies gibt uns eine gute Gelegenheit: Handel Sie, wenn die zwei MAs sich kreuzen, wie im Bild unten zu sehen ist. Für dieses Beispiel habe ich einen einfachen 50 MA benutzt (rote Linie) und einen einfachen 100 MA (blaue Linie):

 

Bedingungen für eine lange Position:  Der 50 SMA kommt von unten und kreuzt den 100 SMA aufwärts, und eine Kerze endet über beiden MAs.

 

 

Bedingungen für eine kurze Position: Der 50 SMA kommt von oben und kreuzt den 100 SMA abwärts, und eine Kerze endet unter beiden MAs.

 

Eingabe eines Stop-Loss: Ein paar Pips unten/über dem letzten Swing high/low (hängt von der Art des Handels ab). Geben Sie dem Handel einigen Platz zum atmen (Siehe das zweite Bild oben).

Gewinnmitnahme: Unsere Gewinnmitnahme wird nicht gesetzt, wenn wir in den Handel einsteigen, weil wir die ganze Bewegung (oder das meiste davon) einfangen wollen, wir werden dann aussteigen, wenn eine umgekehrte Kreuzung stattfindet.

Wir empfehlen Ihnen einen nachfolgenden Stop-Loss hinter den MAs zu setzen.

 

 

Schreibe einen Kommentar