Pivot Points

 

Erinnern Sie sich daran, als wir horizontalen Support und Widerstand besprochen haben, da habe ich Ihnen erzählt, dass es mehr wie eine Zone ist und keine genau Linie, und dass unterschiedlich Händler unterschiedlich Ebene von Support oder Widerstand sehen können. Das gleiche gilt auch für den diagonalen Support und Widerstand. Gut jetzt werde ich Ihnen einen neuen Weg vorstellen, die S/R Ebene zu bestimmen – einen, der sachliche und mathematische Kalkulation benutzt, welche den High, Low und Close vom Vortag benutzen. Ich werde die Formel zum Kalkulieren von Pivot Points nicht eingehend erklären, weil Sie einen Indikator finden werden, der die Ebene auf den Diagrammen planen kann. 

                  Wenn Sie die Pivot Points auf dem Diagramm geplant haben, werden Sie ein Haupt-Pivot Point und mehrere Stützenebene (wie viele hängt vom Indikator, den Sie benutzen ab) und mehrere Widerstandebene sehen.          

                   Viele Händler benutzen Daily Pivot Points, Schlüsselebenen von Support und Widerstand, und der Grund warum sie funktionieren ist, weil jeder das gleiche sehen kann, es gibt keine Subjektivität. Nehmen Sie nicht mein Wort dafür, stelle Sie die Pivot Points auf Ihren Diagrammen dar und sehen Sie, wie der Preis auf sie reagiert.

                  Wenn alle Händler die gleiche Ebene sehen, dann wird die Ebene verstärkt. Der Preis wird an dieser Ebene meistens reagieren und Ihnen eine gute Handelsgelegenheit geben. Wenn Sie in einem Handel sind, der einen Gewinn abwirft aber der Preis sich dem Daily Pivot Point nähert, dann wäre es weise etwas jenes Gewinns mitzunehmen, da Sie nie sicher sein können, wie der Preis auf den Pivot Point reagieren wird – er könnte umkehren, einen Teil oder den ganzen Gewinn auslöschen.

                 Der einfachste Weg Pivot Points zu benutzen, ist wie die normalen S/R Ebene. Der Preis wird ihn mehrere Male prüfen, bevor er ihn schließlich durchbrechen wird. Bedenken Sie, das wie alles in Forex, können Pivot Points versagen, und der Preis wird nicht zurückweichen, wenn er ihn berührt.

               Strategische Händler werden an einer Supportebene kaufen und werden an einer Widerstandebene verkaufen, der Pivot wird dadurch zu einem sehr nützlichen Werkzeug. Trendhändler werden der Pivot Point Ebene zuschauen, und versuchend vorauszusagen wo ein Rückzug enden wird oder wo ein Stop-Loss eingegeben wird.

                Wenn eine horizontal S/R Ebene gleich mit einer Pivot Ebene ist, dann wird sie verstärkt und Sie können fast sicher sein, dass der Preis dort an dieser Schlüsselebenen reagieren wird. Dies ist eine Konfluenz, aber wir werden darüber ein anderes Mal sprechen.

 

Schreibe einen Kommentar